Jugendkonzertchor gewinnt Chorwettbewerb – Auftritt am 1. Juni in der Propsteikirche

0
34
Der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund freut sich über das erfolgreiche Abschneiden. (Foto: Niklas Wagner)

Beim 7. Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb erhielt der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund den 1. Platz in der Kategorie „gemischte Jugendchöre“.

Das erfolgreiche Ensemble ist am 1. Juni in der Propsteikirche Dortmund zu hören.

Seit Beginn seiner Austragung hat sich der Erwitter Kinder- und Jugendchorwettbewerb zu einem der erfolgreichsten Musikereignisse der deutschen Chorszene entwickelt und lockt alle vier Jahre viele namhafte Chöre aus dem ganzen Bundesgebiet in die Stadt im Kreis Soest.

Der Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund trat neben acht weiteren Jugendchören vor einer hochkarätigen Jury an, die dem Chor für seine Leistungen das Attribut „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“ und mit 24,7 von 25 Punkten den 1. Platz zuerkannte. Am Abend des Wettbewerbstages wurde dem Ensemble die Ehre zuteil, im großen Abschlusskonzert vor über 1000 Besuchern mit seinem Wettbewerbsprogramm auftreten zu dürfen.

Auch in Dortmund ist der Jugendkonzertchor in dieser Woche wieder in einem hochkarätigen Konzert zu erleben. Am Samstag, den 1. Juni 2019 um 20.15 Uhr, präsentieren sich die 50 besonders begabten jungen Sängerinnen und Sänger im Alter von 13 bis 19 Jahren im Rahmen des Klangvokal Musikfestival in der Propsteikirche Dortmund.

Der Schwerpunkt des Konzertes unter dem Titel „In ewigem Licht“ liegt auf den klangschönen und oft melancholischen Kompositionen skandinavischer Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts. Dabei erklingen Werke von Edvard Grieg, Jan Sandström, Mårten Jansson und vielen mehr. Eingerahmt wird das Konzertprogramm mit Werken von Komponisten aus Deutschland, England und Italien.

„In ewigem Licht“
Jugendkonzertchor beim Klangvokal Musikfestival
Geistliche Chormusik aus Europa
01. Juni 2019 | 20.15 Uhr
Propsteikirche Dortmund
Jugendkonzertchor der CHORAKADEMIE DORTMUND
Leitung: Felix Heitmann

Tickets über das Klangvokal Musikfestival.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500