„Jugend musiziert“-Preisträger stellen sich im Orchesterzentrum vor

0
96
Die jungen Musiker bei ihrem Auftritt in der Kapelle Wischlingen. (Foto: Stadt Dortmund)

Nach einem gelungenen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ am letzten Januarwochenende präsentierten am vergangenen Sonntag 19 erste Preisträgerinnen und Preisträger ihre Wettbewerbsprogramme in der Kapelle Wischlingen.

Wer das Konzert verpasst hat, dem bietet sich eine neue Chance:

Bevor der musikalische Nachwuchs Anfang März beim Landeswettbewerb in Köln antritt, sind die Preisträgerinnen und Preisträger am Sonntag, 17. Februar, 11 Uhr im Orchesterzentrum Dortmund (Brückstr. 47) zu hören.

Bürgermeisterin Birgit Jörder und Uwe Samulewicz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund, werden die Urkunden und Preise der Sparkasse vergeben.

Außerdem werden Preise des Fördervereins der Musikschule Dortmund e. V. in Kooperation mit dem Konzerthaus Dortmund und den Dortmunder Philharmonikern sowie ein weiterer Preis des Deutschen Tonkünstlerverband DTKV vergeben.

Der Eintritt ist frei.

Es spielten Dimitry Prushinskiy, Hristina Panova, Ani Panova, Rebecca York (Violine), Maris Röhl (Violoncello), Julia Hoffmann (Akkordeon), Clara Sonne, Rike Albers, Paul Rustemeyer, Fynn Köhler, Christien Sophie Berger, Laura Weber, Marygyra Cialkowski, Jonas Hübner, Leon Lederer, Sven Dominik Wagner (Gesang). Am Klavier begleiteten Tatyana Prushinskaya, Olga Aoust und Daria Burlak.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500