Fritz Eckenga trifft Severin Groebner: Neue „Mitteilungen für interessierte Dorfbewohner“ im U

19

Fritz Eckenga hat neue „Mitteilungen für interessierte Dorfbewohner“: Am Sonntag, 1. Juli, 12 Uhr geht die beliebte satirische Reihe im Kino im Dortmunder U in die nächste Runde.

Zu Gast ist diesmal Severin Groebner – ein Wiener, der 2013 mit dem österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnet wurde, sich erfolgreich und freiwillig in Deutschland assimiliert hat und die Republik mit seinen Soloprogrammen bereist. Das aktuelle Programm des Autors, Schauspielers und Kabarettisten heißt „Der Abendgang des Unterlands“ und behandelt u. a. die Frage, was das Abendlang eigentlich am Morgen danach macht.

Tickets gibt es an der Kasse des Dortmunder U (Leonie-Reygers-Terrasse) oder online (www.dortmunder-u.de, zzgl. VVK-Gebühr) für 19,50 Euro, an der Abendkasse für 21 Euro.

Alle Veranstaltungen werden von WDR 5 aufgezeichnet und am Abend des Veranstaltungstages um 20 Uhr in der „Leselounge“ in einer einstündigen Version gesendet.