Fauré Requiem in der Petrikirche

0
13
Der Sinfonische Chor der Chorakademie Dortmund. (Foto: Finn Löw)

Am Samstag, den 16. November 2019 um 18.00 Uhr lädt der Sinfonische Chor der Chorakademie Dortmund zum Konzert in die St. Petrikirche Dortmund.

Unter dem Titel „In paradisum“ präsentiert das Erwachsenenensemble von Europas größter Singschule und seine Solisten unter der Leitung von Joachim Gerbens das Requiem op. 48 von Gabriel Fauré. Darüber hinaus werden neben Orgelwerken von Dupré, Widor und Messiaen auch die „Quatre motets sur des themès grégoriens“ von Maurice Duruflé erklingen. Der Chor wird an der Orgel musikalisch begleitet von Ulrich Pakusch.

Karten sind zum Preis von 15 € (erm. 10€) in der Geschäftsstelle der Chorakademie (Reinoldistr. 7–9, 44135 Dortmund, Tel.: 0231 399 805 40) oder an der Abendkasse erhältlich.

Der Sinfonische Chor, das Erwachsenen-Ensemble der CHORAKADEMIE DORTMUND, ist ein angesehener, fester Bestandteil der Dortmunder Kulturszene. Schwerpunkte des Repertoires sind die anspruchsvolle a-cappella-Literatur vom 16. bis 21., die gesamte Bandbreite oratorischer Werke und die klavierbegleitete Chormusik des 19. und 20. Jahrhunderts. Zusätzlich zu den wöchentlichen Proben bieten  Registerproben und das Angebot zum Solo-Unterricht weitere Möglichkeiten, die eigene Stimme auszuformen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500