Familien erkunden die Kokerei Hansa – spezielle Führungen über das Denkmal

0
28
Archivfoto: IN-StadtMagazine

Familien aufgepasst: Am Sonntag (12.5.) können Erwachsene und Kinder gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen. „Hansa-Tour für Groß und Klein“ lautet der Titel der Familienführung über das Industriedenkmal Kokerei Hansa in Dortmund-Huckarde.

Zwischen Türmen, Gebäuden, Brücken und Hallen der historischen Industrieanlage gibt es allerhand zu erkunden. Die Besucher erfahren, wie aus Kohle Koks gewonnen wurde, dürfen auch mal was anfassen und begeben sich aktiv auf Erlebnistour. Sie hören von der Geschichte der Zentralkokerei und wofür sie genutzt wurde. Sie sehen auch, wie sich im Laufe der Jahre die Kokerei, in der einst Hitze, Staub und Lärm vorherrschten, in ein kleines Paradies für Exoten verwandelt hat.

Neben dieser Familienführung gibt es ein umfangreiches Angebot an industriehistorischen Führungen. Dabei ziehen die Besucher auf dem Erlebnispfad „Natur und Technik“ über das Industriedenkmal und begeben sich auf die Spur der Koker. Wer es lieber schummerig mag, der kann am Freitagabend (10.5.) mit der Taschenlampe über das Kokereigelände starten. Die Gebäudekonturen sind dann in ein geheimnisvolles Hansa-Blau getaucht und die Kokerei zeigt sich von einer anderen Seite.

Führungen über die Kokerei Hansa vom 10. bis zum 12.05.2019:
Industriehistorische Führung „Hansa schwarz-weiß“
Freitag (10.05.) um 14 Uhr
Samstag (11.05.) um 14 und 16 Uhr
Sonntag (12.05.) um 11, 14 und 16 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 8 Euro pro Person (inkl. Eintritt)
Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt

Nachtlichtführung „Kohlenschwarz bis Hansa-Blau“
Freitag (10.05.) um 21 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 8 Euro pro Person (inkl. Eintritt)
Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt

Familienführung „Hansa-Tour für Groß und Klein“
Sonntag (12.5.) um 15 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 14 Euro Familienticket inkl. Eintritt

Ausstellung RUHR DING: Territorien auf der Kokerei Hansa
Die international arbeitende Künstlerin Alexandra Pirici zeigt im Rahmen des Ruhr Ding: Territorien auf der Kokerei Hansa eine neue ortsbezogene Arbeit, in der Live-Performer*innen zeitweilig mit einem Hologramm interagieren. Bezugnehmend auf sich wandelnde Arbeitsformen und aktuelle technische Entwicklungen befragt sie den Körper als Territorium.

04.05. – 30.06. 2019, Dienstag, Mittwoch und Sonntag 11-18 Uhr; Donnerstag bis Samstag 11-20 Uhr

Das Ruhr Ding: Territorien findet an verschiedenen Orten im Ruhrgebiet statt. Mehr Informationen auf www.urbanekuensteruhr.de

Öffnungszeiten Kokerei Hansa in der Sommersaison:
Vom 1. April bis zum 31. Oktober 2019 gelten folgende Öffnungszeiten für die Kokerei Hansa: dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr

Der Zugang zum Gelände innerhalb der Öffnungszeiten (ohne Führung) ist kostenfrei!

Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung werden empfohlen.

 Adresse: Kokerei Hansa, Emscherallee 11, 44369 Dortmund-Huckarde

Weitere Informationen unter Telefon 0231 – 93 11 22 33 oder www.industriedenkmal-stiftung.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500