f² Fotofestival auch wieder in Dortmund

0
17
© Aaron Vincent Elkaim

Der Depot e.V. veranstaltet in Kooperation mit FREELENS e. V. und zahlreichen weiteren Partnern aus Dortmund, Essen, Iserlohn zum zweiten Mal das „f² Fotofestival“.

Das Festival findet vom 7. bis 24. November 2019 in Dortmund und Essen statt und bietet ein abwechslungsreiches Programm aus Ausstellungen, Vorträgen, Workshops, Filmen und Führungen.

Ästhetisch, politisch und aktuell: Nach dem erfolgreichen Auftakt 2017 zum Thema  Grenzen setzt das  f² Fotofestival auch in diesem Jahr auf ein großes Thema:  Gerechtigkeit.

Das ist der zentrale Kern in allen Kulturen für das menschliche Zusammenleben. Doch die Meinungen was unter Gerechtigkeit zu verstehen ist, gehen weit auseinander. Gerade unsere wohlhabende Gesellschaft ist dazu aufgefordert, sich dieser Thematik zu stellen: Wie sind gesellschaftliche Güter gerecht zu verteilen? Ist alles gerecht, was dem Gesetz entspricht? Wie läßt sich globale Gerechtigkeit verwirklichen? Und ganz aktuell wird ja die Frage aufgeworfen, wie Gerechtigkeit gegenüber zukünftigen Generationen zu erreichen ist.

Zehn Ausstellungen an neuen verschiedenen Orten bieten unterschiedliche Perspektiven zu diesen Fragen, mit dem kritischen und neugierigen Blick der Fotografie. Das Spektrum der Arbeiten reicht von künstlerischer, inszenierter und experimenteller Fotografie bis hin zu dokumentarischen und fotojournalistischen Arbeiten.

Neben den Ausstellungen gibt es während der Festivaltage ein breit aufgestelltes Rahmenprogramm mit Vorträgen, einer Filmreihe zum Festivalthema, Führungen, einem Buchsalon, sowie einer Bustour zu einzelnen Ausstellungen in Dortmund mit einem Abstecher zu unserem Partner und Satelliten in Essen.

Das Vortragsprogramm ist wieder international besetzt mit renommierten Fotograf*innen wie Solmaz Daryani, Kadir von Lohuizen, Gideon Mendel und Cuny Janssen, die von ihrer Arbeit und ihren aktuellen Projekten berichten werden.

Die Eröffnung des Festivals ist am 7. November um 19 Uhr im Festivalzentrum Kulturort Depot.

www.f2-fotofestival.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500