“europefiction”-Projekt stellt sich auf Weihnachtsmarkt vor

0
46
Proben mit der europefiction-Gruppe © Linda Thaller

Das internationale Projekt „europefiction“ am Kinder- und Jugendtheater Dortmund hat seine Proben aufgenommen und die jungen Akteur_Innen zwischen 16 und 23 Jahren möchten sich und ihr Projekt mit einer ungewöhnlichen Performance am kommenden Donnerstag, 19. Dezember, auf dem Weihnachtsmarkt vorstellen.

Unter dem Motto „Einfache Weihnachten“ gestalten sie einen Ort der Ruhe in der Fußgängerzone (Wißstraße/Ecke Prinzenstraße). Mit Sofas und Decken und warmem Tee und einem alternativen Weihnachtsbaum schaffen sie einen Ort inmitten aller Hektik, zu dem sie Passanten einladen, um einen Moment Ruhe zu finden (17 bis 20.30 Uhr). Als zweiten Teil der Performance werden die Jugendlichen unter dem Motto „klassische Weihnachten“ zum Hansaplatz gehen und dort in der Menschenmenge spontane Streitereien rund um das Fest inszenieren, jeweils um 18 und 19 Uhr.

Interessierte sind herzlich eingeladen, die Performance zu begleiten.

An dem Projekt „europefiction“ beteiligen sich mehrere Kinder- und Jugendtheater des Ruhrgebiets mit ihren jeweiligen Partnertheatern im europäischen Ausland. Die Jugendlichen probieren verschiedenste künstlerische Ausdrucksformen aus, um sich mit den brennenden Themen unserer Gesellschaft auseinander zu setzen. Die Probenarbeit und Performances während der Spielzeit finden im Sommercamp in Dortmund ihren Höhepunkt, das im August auf der Kokerei Hansa stattfinden wird und zu dem alle Theater mit ihren europäischen Partnertheatern zusammenkommen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500