„ draussen “ – eine Ausstellung in der BIG Gallery

0
25

Dieser Einwort-Ausstellungstitel für die diesjährige Ausstellung des BBK Ruhrgebiet in der Zeit vom 6.9. bis zum (voraussichtlich) 18.10.20 ist zunächst einmal … das Gegenteil von drinnen oder im Innenraum.

Es kann bedeuten… außerhalb z. B. eines Raumes. Vielleicht also im Freien? Draußen vor dem Haus. Vielleicht aber nicht nur direkt draußen vor dem Haus, z. B. im Garten, sondern irgendwo weit entfernt? Vielleicht sogar in einem anderen Land? Auf einem anderen Kontinent? In einer anderen Zeit? Vielleicht aber eben – im Falle des Raumes – auch nur im Flur, direkt vor der Tür des Raumes? Ein möglicher Weise beglückendes DRAUSSEN… in der freien Natur, am Strand, im Wald.

Oder ein einschüchterndes nicht weniger emotional behaftetes Thema wie die Darstellung eines tosenden Orkans, während Menschen sich in einem Haus zusammenkauern? Eine andere Lesart ist der Bezug auf ein gesellschaftliches drinnen und draußen, auf das Thema Ausgrenzung – aus welchem Grund auch immer –… und den damit eng verbundenen Themen Isolation, Vereinsamung, Angst, Chancenlosigkeit, vielleicht sogar Lebensangst u. v. a. m. Aber auch ein formales Spiel mit der Grenze zwischen draußen und drinnen, entsprechender Anordnungen grafischer Formen, z. B. auf einem Bildträger ist eine der vielen künstlerischen Assoziationen und Ideen zu diesem Thema.

Oder auch das Verhältnis von Figur und Umraum (draußen?). Schließlich sei noch die Bildhauerei erwähnt. Hier ist es sogar ein pragmatisch relevantes und ein Know-how-Thema, denn hier stellt die bildhauerische Arbeit im Außenraum andere Anforderungen als die für den Innenraum gedachte, jedenfalls dann, wenn die Arbeit nicht dem unmittelbaren kurzfristigen Verfall zum Opfer fallen soll.

Als dieser Ausschreibungstext – ursprünglich – entstand, war von Corona vor allem in Bezug auf China die Rede bzw. wurde das Thema in Deutschland zunächst noch als nicht so bedrohlich eingeordnet. Natürlich eröffnen die neuen Lebensumstände und Erfahrungen „rund um COVID 19“, die Zeit des Shutdown usw. weitere künstlerische Lesarten zu der Bedeutung von -draussen- und als Gegenpart -drinnen-. Das ist vielleicht an dieser Stelle ergänzend noch erwähnenswert.

Text: Barbara Ring

Öffnungszeiten: Freitags und samstags von 10 – 19 Uhr, sonntags wie immer von 14 – 17 Uhr.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments