Dortmunder Philharmoniker setzen Konzertreihe TERRASSENKONZERTE fort

0
24
Foto: IN-StadtMagazine

Die Dortmunder Philharmoniker setzen die TERRASSENKONZERTE auch in dieser Spielzeit fort. Im September 2020 werden die Dortmunder Philharmoniker unter der Musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz und Sebastian Engel auf der Terrasse des Dortmunder Opernhauses fünf Konzerte anbieten. Im Zentrum steht Musik von Antonín Dvořák, Edward Grieg, Pjotr I. Tschaikowsky, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Sergej Prokofiev.

Ende letzter Spielzeit boten die Dortmunder Philharmoniker eine neue Konzertreihe, TERRASSENKONZERTE, an. Bei einem Glas Sekt oder Wein konnte auf der Sonnenterrasse des Dortmunder Opernhauses klassische Musik in sommerlicher Atmosphäre genossen werden. Die Resonanz beim Publikum war mit allen ausverkauften Vorstellungen so hoch, dass die TERRASSENKONZERTE nun zum festen Bestandteil des Programms der Dortmunder Philharmoniker gehören werden. An fünf Nachmittagen oder frühen Abenden, zu den Uhrzeiten 16 oder 19 Uhr, kann der Arbeitstag zu Werken von Antonín Dvořák, Edward Grieg, Pjotr I. Tschaikowsky, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Sergei Prokofiev ausklingen.

Die Terrassenkonzerte finden statt:

Do, 03.09.2020, 18.00 Uhr
Terrassenkonzert 1
Antonín Dvořák, Serenade in E-Dur op. 22
Peter I. Tschaikowsky, Serenade in C-Dur op. 48

Sa, 12.09.2020, 12.00 Uhr & 15.00 Uhr
Terrassenkonzert für Familien
Sergei Prokofiev, Peter und der Wolf

Do, 17.09.2020, 18.00 Uhr
Fr, 18.09.2020, 19.00 Uhr
Sa, 19.09.2020, 16.00 Uhr
Terrassenkonzert 2
Edvard Grieg Holberg-Suite op. 40
Felix Mendelssohn-Bartholdy Sinfonia Nr. 9 in C-Dur

Tickets zum Einheitspreis von 5 Euro sind im Vorverkauf an der Theaterkasse im Kundencenter und unter der Tel. 0231/50 27 222 sowie im Webshop erhältlich.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments