Das Visconti-Projekt

0
24

Mit Acryl auf Leinwand interpretierten 23 Künstler aus ganz Deutschland das älteste Tarot der Welt ganz neu.

Dieses Tarot wurde ca. 1442 für die mailändische Adelsfamilie Visconti-Sforza entworfen und ist bis auf wenige Karten im Original erhalten. Das prächtige Kartenspiel gilt als Vorbild aller weiteren Tarotkartendecks der Welt. Im Mittelpunkt des Projektes standen die kulturhistorische Bedeutung, die Sehnsüchte der Menschen der Renaissance vor fast 600 Jahren und die Umsetzung in die heutige Zeit.

So kamen insgesamt 38 sehr unterschiedliche Karten in Acryl auf Leinwand zusammen, die vom 1.September 2019 eine Woche lang in der GalerieG18, Düsseldorfer Str. 18, 44143 Dortmund im Kaiserviertel ausgestellt ist.

 

Vernissage: Sonntag, 1. September 2019 um 11 Uhr
Finissage:   Samstag, 7. September 2019 um 12 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500