Chorakademie im Musicalfieber – Jugendmusical „Privacy“ ist zurück

64
Foto: Christoph Robertz

Während draußen die Sonne scheint und ganz Dortmund schwitzt, trifft sich eine Gruppe hochmotivierter Jugendlicher aus Europas größter Singschule zum gemeinsamen Proben hinter verschlossenen Türen. Auf dem Programm: Privacy – Das Musical.

Im Sommer 2016 feierte das von drei jungen Dortmunder Musikern selbstständig komponierte Bühnenwerk eine umjubelte Premiere. Nun bringen die jungen Macher Cedric Bayard (18), Fabian Schneider (21) und Felix Starzonek (20), die allesamt Mitglieder im preisgekrönten Jugendkonzertchor der Chorakademie waren, „Privacy“ in einer neuen Fassung zurück auf die Dortmunder Bühne.

Der Jugendkonzertchor – das Spitzenensemble im Jugendbereich der Chorakademie Dortmund – ist der amtierende erste Preisträger des Deutschen Chorwettbewerbes und stellt nicht nur die Sängerinnen und Sänger für den großen Musicalchor, sondern auch die ausgewählten Solistinnen und Solisten.

Diese jungen Stimmen haben trotz ihres jungen Alters schon Großartiges vollbracht, denn unter anderem mehrmalige Gewinner des Bundeswettbewerbes von „Jugend musiziert“ sind in ihren Reihen zu finden. Und für „ihr Musical“ nehmen sie auch häufiger schon einmal in Kauf, den ganzen Tag zu proben anstatt ins Freibad zu gehen. Die Mühe scheint sich aber zu lohnen, denn „Privacy“ verspricht eine Handlung voller Spannung und Unterhaltung, Liebe und Intrige sowie Glück und Tragödie! Das dreißigköpfige Orchester samt Band, über fünfzig Sängerinnen und Sänger und die originale, höchst professionelle Musik sorgen für einen einzigartigen Musicalabend.

Der 17-jährige Niklas Burczyk singt eine der Solopartien und freut sich schon jetzt auf die Aufführungen: „Privacy ist einfach eine coole Story und die Songs sind echte Ohrwürmer und gehen einem irgendwann nicht mehr aus dem Kopf!“. Komponist Fabian Schneider glaubt, dass die Wiederaufnahme von Privacy dieses Jahr noch mitreißender wird: „Wir haben viele der Songs umgeschrieben und neu fürs Orchester arrangiert, die Szenerie und die Choreografien sind professioneller und ausgefeilter und wir haben ein neues Bühnenbild sowie eine viel aufwändigere Technik zur Verfügung.“

Gleich drei Aufführungen finden am 31. August sowie 1. und 2. September 2018 in der Aula am Ostwall, Ostwall 36 in 44135 Dortmund statt. Karten für die Veranstaltungen sind für 10,00 € erhältlich unter www.reservix.de, telefonisch unter 0231 / 399 805 70 oder per Mail bei Projektleiterin Carina Janke: janke@chorakademie.de.

Auch den Segen von oben hat das ambitionierte Projekt: „Privacy“ wird vom Landesmusikrat NRW und dem NRW Kultur- und Wissenschaftsministerium gefördert. Weitere Informationen unter www.privacy-dasmusical.de oder auf www.jugendkonzertchor.de.

PRIVACY – das Musical
Ein Musical von Cedric Bayard, Felix Starzonek und Fabian Schneider

31. August, 20 Uhr
1. September, 20 Uhr
3. September, 20 Uhr