Änderungen im Fahrplan bei 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht

0
42

Die DEW21-Museumsnacht geht in die nächste Runde. Bereits zum 19. Mal feiert die beliebteste Kulturveranstaltung Dortmunds einen Tag der Superlative. Auch in diesem Jahr stehen zahlreiche Programmpunkte für die großen und kleinen Besucherinnen und Besucher bereit.

Über 500 Veranstaltungen an rund 50 Orten laden am 21. September 2019 zum Staunen, Entdecken und Genießen ein. Dreizehn Stunden Programm nonstop – das gab es noch nie! Das diesjährige Programm vereint nicht nur die beliebten “Klassiker”-Orte der Dortmunder Kulturlandschaft, sondern präsentiert zahlreiche neue Impulse der jungen Dortmunder Kulturszene.

Das DEW21-Museumsnacht-Ticket ist ein KombiTicket und gilt für alle Sonderbusse zwischen den Veranstaltungsorten, alle Busse und Bahnen im gesamten VRR-Gebiet (2. Kl.) am 21.09.2019 (bis 7.00 Uhr des Folgetages) sowie den NachtExpress von DSW21. Ab 15.45 Uhr fahren Sonderbusse von DSW21 fast alle Veranstaltungsorte an. Knotenpunkt der Sonderbuslinien sind die Bushaltestellen am Hauptbahnhof Haupteingang/Königswall. Diese sorgen außerdem bis in die frühen Morgenstunden für eine unkomplizierte An- und Abfahrt.

WICHTIG: Aufgrund einer Baustelle müssen die Linien M1 und M3 einen Umleitungsweg im Bereich der Innenstadt fahren. Dies bedeutet:

• M1: kein Halt Grüne Straße und Treibstraße, dafür Halt Westentor und Kesselstraße
• M3: kein Halt Westentor stadteinwärts
• M4: zusätzlicher Halt Kesselstraße

Für Besucherinnen und Besucher des JunkYards wird auf eine Verlegung der Haltestelle „Schlägelstraße“ hingewiesen – hier fährt die Sonderbuslinie M1 von einer anderen Position als der reguläre NachtExpress ab. Wegweisende Hinweisschilder werden vor Ort aufgehängt.

Aktuelle Fahrpläne und Übersichten sind zudem auf der Homepage www.dortmunderdewmuseumsnacht.de zu finden.

Weitere Informationen und Änderungen zu den DSW21-Sonderbuslinien, Programmhefte und Tipps finden Besucherinnen und Besucher an den Infoständen am Hauptbahnhof (an den Bushaltestellen der DSW21-Sonderbusse; 16.00-22.30 Uhr) sowie auf dem Friedensplatz (16.00-0.00 Uhr).

Aktuelle Informationen zu kurzfristigen Programmänderungen, Änderungen im Abfahrtsplan der Sonderbusse und Hinweise zur Verkehrslage werden außerdem ab Freitagmittag, den 21. September, über die Social-Media-Kanäle der DEW21-Museumsnacht kommuniziert.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500