Konzept kommt gut an: Neue Trauergruppe startet

0
8
Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Die neuen Wege, die das Dortmunder Forum Dunkelbunt e.V. in der Trauerbegleitung geht, kommen gut an. Jetzt startet ein neuer Kurs für Menschen in Trauer.

Der Infoabend hierzu ist am Montag, 24. Februar, 18 Uhr in den neuen Vereinsräumen an der Dresdener Straße 15 (Hinterhaus).

„Es geht darum, Gehör zu finden mit seinen Problemen und Sorgen,“ sagt Beate Schwedler, die die Gruppe leitet, „denn manchmal fallen Trauernde in ein Loch, aus dem auch die besten Freunde nicht heraushelfen können.“ Oft geraten viele Lebensbereiche durcheinander und vieles, was bisher vertraut war, kommt auf den Prüfstand oder muss auch neu ausgerichtet werden. Zusammen lassen sich auch neue Lösungsmöglichkeiten finden für die manchmal vielfältigen Probleme im Alltag des Trauerns.

In der Gruppe, die einmal monatlich jeweils montags von 18 bis 21 Uhr zusammenkommt, unterstützen sich alle – auf verschiedene Art – in dem Prozess des Suchens und Findens. Bewährt hat sich das neue Konzept der Gruppe: Begrenzter Zeitraum auf ein Jahr, jeweils einen thematischen Block, der gemeinsam bearbeitet wird, Methodenvielfalt.

Beate Schwedler: „Trauernde stehen meist vor einem gigantischen Umbauprozess ihres Lebens. Es hilft ihnen deshalb, sich auf neues, unbekanntes Terrain einzulassen und sich in neuen Feldern auszuprobieren.“ Auf dem Programm stehen deshalb auch viele praktische Übungen ebenso wie Möglichkeiten zum Basteln und Ausprobieren.

Die Gruppe startet im März und ist auf ein Jahr angelegt. Das Angebot richtet sich an Erwachsene. In welchem Prozess der Trauer sie sich befinden, spielt keine Rolle. Das Angebot wird von der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dortmund finanziell unterstützt und ist für die Teilnehmer kostenlos – der Verein freut sich über Spenden.

Die Termine der neuen Gruppe 2020:

  • Montag, 24. Februar 2020 – Der erste Infoabend
  • Montag, 9. März 2020 – Rituale für den Abschied
  • Montag, 20. April – Die Landkarte der Trauer
  • Montag, 11. Mai 2020 – Weinen oder Wüten!?
  • Montag, 15. Juni 2020 – Die Angst der anderen
  • Montag, 13. Juli 2020 – Das eigene Tempo finden
  • Montag, 31. August 2020 – Das Erinnerungsglas
  • Montag, 14. September 2020 – Alles „zu Ende“ bringen?
  • Montag, 12. Oktober 2020 – Wo gehen die Toten hin?
  • Montag, 16. November 2020 – Kraft und Ohnmacht
  • Montag, 14. Dezember 2020 – Bedürfnisse: Nähe und Distanz
  • Samstag, 6. Februar 2021 – 10 bis 17 Uhr Abschluss: Ein Trauerjahr vollenden

Dauer: jeweils 18 bis 21 Uhr
Ort: Vereinsräume von Forum Dunkelbunt e.V.
Dresdener Straße 15, 44139 Dortmund (Hinterhaus)

Bitte beachten: Für benötigtes Material wird u. U. ein Unkostenbeitrag erhoben.

Erforderlich ist eine Anmeldung:
Kontakt: Beate Schwedler
Telefon 0231-53300880 oder E-Mail kontakt@forum-dunkelbunt.de
forum-dunkelbunt-verein.de/weitergehen/

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500