Kia-Modelle für hohe Wertstabilität ausgezeichnet

0
516
Die dritte Generation des Kia Picanto (Fotos: Kia Motors)

Bei Neuwagen ist der Wertverlust in der Regel der größte Kostenfaktor. Doch wie schnell der Wert sinkt, hängt sehr von der Wahl des Modells ab. Im A-Segment ist der Kia Picanto die beste Geldanlage: Der 3,60 Meter lange Fünfsitzer wurde von der Fachzeitschrift „Auto Bild“ und dem unabhängigen Marktbeobachter Schwacke zum „Wertmeister 2017“ gekürt, weil er in der Kategorie „Kleinstwagen“ den geringsten prozentualen Wertverlust vorweisen kann, gefolgt von VW Up und Opel Adam. Und Kia erzielte noch eine weitere Top-3-Platzierung: Im Segment der Kompakt-Vans belegte der Carens Platz zwei hinter Opel Zafira Tourer und vor VW Touran.

Die als „Wertmeister 2017“ prämierte Variante des Kia-Einstiegsmodells ist der Kia Picanto 1.0 in der beliebten Sonderausführung Dream-Team Edition, die auch für die dritte Modellgeneration angeboten wird. Die im „Wertmeister“-Wettbewerb erfolgreiche Variante des Kia Carens, das Dieselmodell 1.7 CRDi 141 ISG, ist auch aktuell noch erhältlich.

„Dass Kia in diesem breit angelegten Wettbewerb mit dem Sieg des Picanto und der hervorragenden Platzierung des Carens gleich zwei Erfolge feiern kann, macht mich sehr stolz“, freut sich Guido Dettmann, Geschäftsführer des Autohauses Bernhard Dettmann. „Zur hohen Wertstabilität der Modelle tragen viele Faktoren bei, vom erstklassigen Design und den effizienten Antrieben über modernste Komfort- und Sicherheitstechnologien bis zu der hohen Qualität, die Kia-Fahrzeuge in vielen Tests unter Beweis gestellt haben.“

Sommerzeit ist Klimazeit
Sommerzeit bedeutet Hochbetrieb für die Klimaanlagen in den Fahrzeugen. Die Klimaanlage schafft allerdings nur Abhilfe, wenn sie einwandfrei funktioniert. „Um das zu gewährleisten, ist eine regelmäßige Wartung Pflicht”, erklärt Guido Dettmann,„mindestens alle zwei Jahre sollte ein Service erfolgen.“

Seit über 70 Jahren steht der Name „Dettmann“ im Dortmunder Norden für Kontinuität, Weiterentwicklung und Qualität: Allen voran das qualifizierte Werkstatt-Team um den Kfz.-Technikermeister und Serviceleiter Sascha Ballhause.
„Bei uns wird Service täglich neu gelebt“, freut sich Ballhause. „Vereinbaren Sie jetzt einen Klima-Check für Ihr Fahrzeug – wir sind gerne für Sie da.“

Kia Picanto 1.0 ISG 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,3; außerorts 3,6; kombiniert 4,2; CO2-Emission: kombiniert 97 g/km.

Kia Carens 1.7 CRDi 141 ISG
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,1–5,3; außerorts 4,2–4,5; kombiniert 4,5–4,8; CO2-Emission: kombiniert 118–127 g/km.


Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500