Jedes Tor für einen guten Zweck

0
18
Für jedes Tor bei den 34. Hallenstadtmeisterschaften der Jugend spendet die Genossenschaft. © Spar- und Bauverein eG

Die Spar- und Bauverein eG hat sich gemeinsam mit dem Fußballkreis Dortmund für die 34. Hallenstadtmeisterschaften der Jugend an Ostern etwas ganz Besonderes ausgedacht. Für jedes erzielte Tor spendet die Genossenschaft 34 Cent an einen sozialen Zweck. Bei über 1000 Spielen in 13 Altersklassen wird mit Sicherheit eine stolze Summe zusammenkommen.

Gespielt wird am Osterwochenende sowie eine Woche später in sechs Sporthallen in Dortmund. Über 3.600 Spielerinnen und Spieler aus 76 Vereinen werden an den beiden Wochenenden aktiv sein.

Die Spendensumme geht in voller Höhe an die Organisation Kinderlachen e. V. unter der Schirmherrschaft von Gründer Marc Peine. „Wir freuen uns, dass wir dank des Spar- und Bauvereins in diesem Jahr auch etwas zurückgeben können“, freut sich Turnierorganisator und Vorsitzender des Kreisjugendausschusses Andreas Edelstein über das Engagement der traditionsreichen Wohnungsbaugenossenschaft.

Alle Infos zum Turnier gibt es unter: www.jhsmdo.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500