Demenz kindergerecht erklärt

0
321

Heutzutage erleben immer mehr Kinder, wie ihre Groß- oder Urgroßeltern an Demenz erkranken. Wird ihnen die Krankheit nicht richtig erklärt, kann das Krankheitsbild bei Kindern schnell Irritationen und Ängste auslösen. Dies kann die Verbindung zwischen Großeltern und Kindern belasten. Dabei haben doch gerade Kinder und Großeltern ein besonderes Verhältnis zueinander, welches für beide Seiten von großer Bedeutung ist. „Was hat Oma?“ ist eine interaktive Lernumgebung, die das Krankheitsbild Demenz kindergerecht und auf spielerische Art und Weise erklärt. Das Spiel gibt praktische Tipps für den Umgang mit an Demenz erkrankten Großeltern und stärkt auf diese Weise das Miteinander der Generationen. Unterstützt wurde die Arbeit durch die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500