Beim Grillen geht’s nicht mehr nur ums Fleisch!

0
6
Symbolfoto: pixabay

Wer bei der Lieblingsfreizeitbeschäftigung der Deutschen früher in erster Linie an Würstchen und Steaks dachte, ist heute auf dem Holzweg. Bereits seit geraumer Zeit spielt der Variationsreichtum beim Grillen eine bedeutende Rolle. Immer mehr Gemüse- und Kräuterliebhaber haben das Bruzzeln unter freiem Himmel für sich entdeckt.

Der Trend vegetarisch oder vegan zu grillen steigt stetig an. Sicherlich hängt das zum einen mit der großen Produktauswahl der Supermärkte, Bioläden und Wochenmärkte zusammen, aber zum anderen auch mit den unterschiedlichen Zubereitungsmethoden, die immer mehr an Bedeutung gewonnen haben.

Ein weiterer neuer Zubereitungstrend ist das Räuchern. Während in der Vergangenheit überwiegend Fisch und Fleisch so verfeinert wurden, wird heutzutage auch immer mehr Käse, Gemüse und Tofu geräuchert. Als klassischer Aromazusatz gelten zwar immer noch die Buchholzspäne, sind aber bei weitem nicht mehr das einzige Räuchermaterial. Hierzu gibt es mittlerweile ein breitgefächertes Angebot.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500