30 Jahre Geriatrie: Tag der offenen Tür im Hüttenhospital

0
339

Seit nunmehr 30 Jahren ist das Hüttenhospital in Dortmund auf die Geriatrie, die Altersmedizin, spezialisiert. Anlass für Reinhard Brücker, Vorsitzender des Aufsichtsrates und Vertreter des Gesellschafters der VIACTIV Krankenkasse, und René Thiemann, Geschäftsführer der Hüttenhospital gGmbH, den Bürgern am „Internationalen Tag der Patientensicherheit“ am 17. September 2017 etwas Besonderes zu bieten und zum „Patiententag“ ins Hüttenhospital einzuladen.

Von 13 bis 17 Uhr erhalten die Gäste Informationen über das Alterszentrum der Region aus erster Hand. Das Team aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten beantwortet Fragen rund um Innere Medizin und Geriatrie.

Ein Gesundheitsparcour leitet die Gäste am 17. September durch die Klinik und dabei präsentiert sich selbstverständlich auch die neue Komfortstation des Hüttenhospitals. Dort sind auf circa 1.000 Quadratmetern moderne Ein- und Zweibettzimmer entstanden, die durch funktionale und praktische Details den Aufenthalt sehr angenehm und komfortabel machen. Neben Vorträgen zu Medizin und Pflege, Untersuchungen wie beispielsweise Blutzucker- und Blutdruckmessung, Wii-Vorführungen mit Unterstützung der Therapeuten des Hüttenhospitals, wird ein Rollator-Training angeboten. Kinder können sich schminken lassen oder sich auf der Hüpfburg vergnügen. Gegen den kleinen Hunger gibt es Currywurst und zum Kaffee ein reichhaltiges Kuchenbüfett.

Adresse: Am Marksbach 28, 44269 Dortmund

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500