Geheimnisvolles Grün: Kinder lüften Pflanzengeheimnisse auf der Kokerei Hansa

0
28
Foto: IN-StadtMagazine

Jungen und Mädchen gehen wieder auf Expedition: Sie sammeln, schnuppern, probieren, basteln und tauchen in das üppige Pflanzenreich auf der Kokerei Hansa ein. Die Naturführung „Pflanzengeheimnisse“ im Rahmen des Kinder-Ferienprogramms der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur am Freitag (17.07.) verspricht ein Erlebnis für alle Sinne auf einem spannenden Gelände.

Lieblingsblumen, Pflanzen mit außergewöhnlichen Heilkräften und Kräuter, die vor bösen Geistern schützen. Das alles birgt die Kokerei auf ihrem weitläufigen und abwechslungsreichen Areal. Zwischen still gelegten Gleisen, riesigen Maschinen und historischem Gemäuer haben sich eine Vielzahl von Gräsern, Kräutern, Blumen, Sträuchern und auch Bäumen angesiedelt. Einige Pflanzen sind sogar aus fernen Ländern auf dem Kokerei-Gelände gestrandet. Was hat sie bewogen, sich hier in Dortmund Huckarde anzusiedeln? Wie sind sie hierhergekommen? Wofür kann man ihre Blüten, Blätter und Wurzeln verwenden? Jede Menge Fragen, die von einer Expertin geduldig und kindgerecht beantwortet werden und aus den kleinen neugierigen Teilnehmern junge Fachleute macht.

Termine Kinder-Ferienprogramm auf der Kokerei Hansa

Naturführungen für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Immer freitags um 11 Uhr in den Sommerferien

17.07. „Pflanzengeheimnisse“

24.07. „Weltnatur auf Hansa – Einwanderer aus aller Welt“

31.07. „Naturforscher auf dem Industriedenkmal“

07.08. „Koks, Kräuter und Krabbeltiere“

Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 5 Euro pro Person inkl. Eintritt
Teilnehmer: max. 10 Kinder

Um Anmeldungen unter Telefon 0231/931122-33 wird gebeten.

Festes Schuhwerk und Proviant mit Getränken werden empfohlen.

Adresse: Kokerei Hansa, Emscherallee 11, 44369 Dortmund

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments