Vier Fragen an BVB-Fans: Friedhelm Somerau aus Dortmund

0
836

Borussia Dortmund startet mit einem neuen Trainer und einigen neuen Spielern in die Saison 2017/2018. Welche sportlichen Erwartungen haben Sie für die kommende Spielzeit?

Ich möchte jetzt gar nicht über künftige Platzierungen oder mögliche Titelgewinne reden. Wichtig ist, dass mit dem neuen Trainer Ruhe einkehrt und die vergangene Saison mit ihren Vorkommnissen endgültig abgehakt werden kann.

Gibt es einen oder mehrere BVB-Spieler, von denen Sie sich in der neuen Saison besonders gute Leistungen erhoffen?

Einzelspieler können kein Spiel gewinnen. Ich hoffe, dass die Mannschaft zusammenwächst und dass die Verletzten-Liste kleiner wird.

Nehmen wir einmal an, Sie könnten mit dem neuen Trainer des BVB eine Stadtrundfahrt durch Dortmund unternehmen. Welche drei Orte würden Sie ihm auf alle Fälle zeigen und warum?

Auf alle Fälle gehören der Borsigplatz und die Dreifaltigkeitskirche dazu. Das sind schließlich historische Orte in der Vereinschronik des BVB. Dann würde ich einen Rundgang durch die Dortmunder Innenstadt wählen. Ganz einfach, um den Puls der Stadt und seiner Einwohner zu spüren.

Vervollständigen Sie doch bitte diesen Satz: „Der BVB ist für mich …
… echte Liebe und absolut einmalig.“

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500