Spendenerlös geht an Kinderlachen

0
48

„You’ll never walk alone“ eröffnete JHV beim BVB-Fanclub 100% SCHWAZZ-GELB e. V.
Absolut harmonisch lief die BVB-Mitgliederversammlung Ende Oktober 2018 ab: 1119 BVB-Mitglieder pilgerten in die Westfalenhalle 3 und feierten dort ihren BVB. Nur wenig später hielt der BVB-Fanclub 100% SCHWAZZ-GELB in seinem Stammlokal „Zum Alten Krug“ am 13. November seine alljährliche Hauptversammlung ab und zelebrierte dabei ebenso eindrucksvoll Harmonie und Einvernehmen. Erneut mit dabei waren die BVB-Fanbeauftragten Petra Stücker und Siggi Held, die sich von der positiven Stimmung begeistert zeigten.

Spendenerlös aus 2018 wird an Kinderlachen übergeben
Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung am 12. Februar 2019 überreicht der BVB-Fanclub 100% SCHWAZZ-GELB eine Spende von 2.000 Euro an Kinderlachen. Die Hilfsorganisation unterstützt gemeinnützig mit vielen ehrenamtlichen Helfern bedürftige Kinder in ganz Deutschland mit dem, was sie am dringendsten benötigen. Darüber hinaus erfüllt Kinderlachen Kinderträume im Rahmen von unvergesslichen Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten.

JHV 2018: Die Mitglieder des BVB-Fanclubs 100% SCHWAZZ-GELB freuen sich gemeinsam mit Petra Stücker und Siggi Held über den starken BVB. (Foto: 100% Schwazz-Gelb Dortmund e.V.)

Dabei unterstützt der Fanclub gezielt das Projekt „Jedem Kind seinen eigenen Verein“. Unter diesem Motto sponsert Kinderlachen seit 2012 bedürftigen Kindern, deren Familien es aus finanzieller Sicht nicht gestemmt bekommen, die Vereinszugehörigkeit. Die 66 Mitglieder von 100% SCHWAZZ-GELB spenden 1.500 Euro – Ali Gökcek, Wirt der Hombrucher Kultgaststätte „Zum Alten Krug“, und seine Frau Christel Czepanski legen noch einmal 500 Euro drauf. Der Spendenerlös aus 2019 soll – wie schon im Jahr 2017 – an die Neven Subotic Stiftung gehen.

Die Schale ist noch nicht in Dortmund!
Auch bei Ali Gökcek und seiner Frau ist die Euphorie groß: Der neunte Meisterschaftstitel des BVB ist in greifbare Nähe gerückt. Doch „Coco“ – wie Christel Czepanski von Freunden und Gästen gleichermaßen genannt wird –  hält sich mit Freudensprüngen noch zurück: „An den kommenden 15 Bundesliga-Spieltagen kann noch viel passieren“, mahnt „Coco“, die gemeinsam mit ihrem Mann mit viel Herz und Leidenschaft mit dem Alten Krug eine Kult-Kneipe geschaffen hat, in der sich Alt und Jung gleichermaßen wohlfühlen.

Tipp: Wer als BVB-Fan – ob Weiblein oder Männlein – das „gewisse Örtchen“ im Alten Krug aufsucht, ist der legendären Südtribüne auf unvergleichliche Art ganz nahe und erlebt, gerade als Frau, noch so manch weitere Überraschung. Neugierig?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500