BVB-Gründungsgeschichte

0
755

Seit September 2015 als DVD erhältlich – Das Datum hätte nicht passender sein können: am 19.09.2015 wurde die DVD „Am Borsigplatz geboren – Franz Jacobi und die Wiege des BVB“ offiziell vorgestellt und ist seitdem im Handel erhältlich. Der Film setzt sich in äußerst sehenswerter Weise mit der Gründung von Borussia Dortmund, aber auch dem Zeitraum vor und nach dem historischen Gründungsjahr 1909 auseinander.

Zweieinhalb Jahre Arbeit hat das Filmteam um Jan Henrik Gruszecki, Gregor Schnittker und Marc Mauricius Quambusch in das Projekt gesteckt. Zweieinhalb Jahre, die prall gefüllt waren mit Recherchen, Interviews, Gesprächen, Schreiben des Drehbuchs, Auswahl von Darstellern, Drehorten und Requisiten, Dreharbeiten, Filmschnitt und der Produktion. Besonders erwähnenswert ist, dass die Szenen der Vereinsgründung am Originalschauplatz der ehemaligen Gaststätte Wildschütz am Borsigplatz gedreht werden konnten.
Finanziert wurde der Film zu einem Großteil durch ein Crowdfunding, eine eigens eingerichtete „Schwarmfinanzierung“. Dazu kamen Unterstützungen durch den BVB und seine Sponsoren. Es ging den Filmemachern darum, möglichst viele Borussen einzubeziehen, um den angestrebten Charakter eines Films „von Borussen für Borussen“ zu erreichen. Alle Unterstützer des Films werden im Abspann nach Ende des Films noch einmal aufgelistet. Die DVD ist für 19,09 € erhältlich und ein Pflichtfilm für alle BVB-Fans, die sich für die über 100-jährige Geschichte des Vereins, aber auch der Stadt Dortmund in diesem Zeitraum interessieren. Die DVD enthält noch zahlreiche bisher unveröffentlichte Extras, die den Kauf lohnen. Die Überschüsse aus dem Film, die sich nach Deckung aller Kosten aus dem DVD-Verkauf ergeben, fließen in soziale Projekte in den Dortmunder Norden.

www.franz-jacobi.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500