Frauenzentrum künftig unter verändertem Namen

0
123
Der Standort des Frauenzentrums an der Huckarder Artur-Beringer-Straße bleibt selbstverständlich erhalten. (Foto: IN-StadtMagazine)

Immer mal wieder wurden die MitarbeiterInnen des Frauenzentrums Huckarde in der Vergangenheit insbesondere im Seniorenbegleitdienst darauf angesprochen, ob sich die Arbeit des Hilfsdienstes auf den Stadtbezirk beschränkt. Tatsächlich war dies nach der Gründung des Zentrums zunächst der Fall, doch diese Zeiten sind mittlerweile lange vorbei.

Aus diesem Grunde hat man sich nun an der Artur-Beringer-Straße zu einer Namensänderung entschlossen, und wird ab sofort unter „Frauenzentrum Dortmund 1980 e. V.“ firmieren.

Ausnahmsweise ist die analoge Welt der digitalen hier zeitlich ein Stückchen voraus: Auch im Internet möchte man in absehbarer Zeit unter veränderter Adresse zu finden sein, dieser Schritt wird aber erst in Kürze umgesetzt. Und auch dann, betont Geschäftsführerin Helma Huste, würden die derzeitigen Web- und Email-Adressen noch für eine längere Übergangszeit zum Ziel führen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500