Endspurt: Der „Sommer am U“ geht in die letzte Runde

0
15
Foto: Roland Baege

Der Sommer am U geht in die letzte Runde. Noch bis zum 19. September gibt es Gelegenheit, auf dem U-Vorplatz Musik zu hören, zu chillen und – mit Abstand – Freunde zu treffen.

  • Die Veranstaltungsmacher „Feine Gesellschaft“ holen am Donnerstag, 11. September, ab 19.30 Uhr zwei Bands auf den Vorplatz: „Minneapolis“, die mit dem Song „The Park“ im Internet auf sich aufmerksam machte, und das Indie-Pop-Trio „Amber Green“ aus Essen.
  • Am Sonntag, 13. September, 17 Uhr gibt es Jazz mit dem Christian Hammer Trio (Gitarre, Flügelhorn, Kontrabass).
  • Am Mittwoch darauf (16. September, 19.30 Uhr) sorgen Jan Tholen und die ehemals aus dem Pop-Duo „Bender & Schillinger“ bekannte Künstlerin „LIN“ für den perfekten Soundtrack für einen gemütlichen Spätsommerabend.
  • „The Biarritz Boys“ und „Los dos Cerrados“ sind am Freitag, 18. September, 19.30 Uhr auf dem Vorplatz zu erleben.
  • Als großes Finale bildet am Samstag, 19. September das „Oneness Kulturfest“. Von 12 bis 22 Uhr wird der Sommer unter dem Motto „we are one with the universe“ verabschiedet. Künstler aus aller Welt, die im Ruhrgebiet zu Hause sind, sorgen mit ihrer Musik für gute Laune und animieren zum Tanzen.

Bei schlechtem Wetter werden die Veranstaltungen im Livestream via Facebook und auf der digitalen Webseite des Dortmunder U gezeigt: digitales.dortmunder-u.de

Infos zu Programm und Künstler*innen unter www.sommer-am-u.de.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments