„Dortmund heimatet“ – Neue Termine für Verleihung des Heimat-Preises stehen fest

0
15

Die Verleihung des ersten Heimat-Preises in Dortmund rückt endlich näher. Schon bald können sich drei Preisträger*innen über Geldpreise für ihre Maßnahmen rund um lokale Identität freuen.

Mit folgendem Terminplan geht das Amt für Stadterneuerung im laufenden Heimat-Wettbewerb auf die Zielgerade:

  • Die Jury-Sitzung zur Auswahl der drei besten aus 15 eingereichten Bewerbungen findet am 22. Juni im Saal Hanse des Rathauses statt.
  • Anschließend sind alle Bürger*innen herzlich eingeladen, über die Rangfolge der drei durch die Jury ausgewählten Projekte abzustimmen. Der genaue Abstimmungszeitraum wird noch bekannt gegeben.
  • Am 21. September wird Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau in der Aula der Hörder Burg am PHOENIX See den ersten Heimat-Preis in Dortmund an die Preisträger*innen überreichen.

„Heimaten“ bedeutet, sich dafür einzusetzen, dass Dortmund liebens- und lebenswerte Heimat bleibt. Belohnt wird dieses Engagement in diesem Jahr erstmals mit dem Heimat-Preis, der in Dortmund vom Amt für Stadterneuerung ausgelobt wird und mit insgesamt 15.000 Euro für drei ausgewählte Projekte dotiert ist.

Vereine und Initiativen aus verschiedenen Bereichen sind dem Wettbewerbsaufruf unter dem Motto „Was für eine Heimat“ gefolgt und haben ihre Bewerbungsunterlagen eingereicht. Mit großem ehrenamtlichem Engagement haben alle auf ihre Art Dortmund als Heimat gestaltet und belebt.

Alle weiteren Informationen zum Heimat-Preis auf folgender Internet-Seite: www.heimat.dortmund.de zu finden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500