Das LILALU-Ferienprogramm der Johanniter

24
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Vom 16.07. bis 21.07.2018 gastiert das Programm wieder in Dortmund

Bei LILALU geht es um Bildung und Kultur. Das Ferienprogramm der Johanniter bietet Kindern und Jugendlichen eine Woche Spaß und den Eltern und Erziehungsberechtigten die Sicherheit einer sinnvollen, kreativen und qualitativ hochwertigen Betreuung.

In Workshops aus den Bereichen Theater, Tanz, Musik, Zirkus, Bewegung und Sport erlernen die jungen Teilnehmer im Alter von vier bis 16 Jahren unter Anleitung von professionellen Künstlern künstlerische Ausdrucksformen wie Akrobatik, Trapez, Breakdance, Hiphop, Zauberei oder Vertikaltuch.

Eine ganze Woche lang wird gemeinsam in einer festen Gruppe trainiert, geübt und einstudiert. Am Ende des siebentägigen Programms präsentieren alle Kinder und Jugendlichen gemeinsam eine professionelle Show. Der LILALU Kostümfundus ist das Herzstück des Programms. Jedes Kind erhält ein eigenes Kostüm – ob Mozart, Jedi Ritter oder Prinzessin. Eine professionelle Maske bei der Vorführung ist ebenso selbstverständlich.

Da den Johannitern Dortmund die Förderung von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund aus einkommensschwachen Bezügen ein besonderes Anliegen ist, reservieren wir mindestens 25 Prozent aller Plätze hierfür. Die Johanniter unterstützen die Dortmunder Initiative „Jedem Kind eine warme Mahlzeit“. Darum erhalten alle Teilnehmer kostenfrei ein Mittagessen sowie gesunde Snacks.

Weitere Infos und Anmeldung auf: www.johanniter.de