Coronavirus: Weitere 13 positive Testergebnisse/Stadt Dortmund prüft Unterstützungsmöglichkeiten für Vereine

0
17
Die Tests werden in der Diagnostikstelle Klinikum-Nord durchgeführt. Eine telefonische Anmeldung ist nicht erforderlich. (Foto: IN-StadtMagzaine)

Am heutigen Dienstag sind 13 positive Testergebnisse dazugekommen. Somit liegen insgesamt 183 positive Tests vor.

Heute wurden insgesamt 150 Abstriche durchgeführt: 56 im Gesundheitsamt, 94 in der Diagnostikstelle Klinikum-Nord.

Sportvereine und -verbände
Ausdrücklicher Dank gilt den vielen Sportvereinen und -verbänden. Mit beispielhafter Solidarität gehen viele von ihnen mit den gravierenden Einschränkungen ihres Spiel- und Trainingsbetriebes um. Viele Vereine haben sich jetzt kreative Lösungen zur Unterstützung ihrer Mitmenschen einfallen lassen. Zahlreiche junge Sportlerinnen und Sportler sind dort, wo Hilfe benötigt wird, im Einsatz: zum Beispiel kaufen sie ein oder helfen bei der Gartenpflege.

Leider geraten viele Vereine durch den längeren Stillstand des Sport- und Vereinslebens an die Grenzen ihrer finanziellen Belastbarkeit. Die Stadt Dortmund prüft, über welche Wege Unterstützungen geleistet können.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500