Coronavirus: 164 weitere positive Testergebnisse – Inzidenz-Wert voraussichtlich bei 135 – fünf weitere Todesfälle

0
12
Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) veröffentlicht auch für Dortmund tagesaktuelle Impfzahlen. Den Link finden Sie im Artikel. (Foto: Stephan Schütze)

Heute sind 164 positive Testergebnisse hinzugekommen.  Von diesen Neuinfektionen sind 40 Fälle 19 Familien zuzuordnen. Aktuell befinden sich 2213 Personen in Quarantäne.

Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 15.471 positive Tests vor. 13.717 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 1553 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Nach der Berechnung der Stadt Dortmund anhand der RKI-Methodik wird der Inzidenz-Wert mit den heutigen Zahlen 135 betragen. Der tatsächliche Wert des RKI wird erst ab 0:00 Uhr abrufbar sein und ist von da an verbindlich – leichte Abweichungen sind bis dahin möglich.

Zurzeit werden in Dortmund 129 Corona-Patient*innen stationär behandelt, darunter 22 intensivmedizinisch, davon wiederum 14 mit Beatmung.

Fünf weitere Todesfälle
Bedauerlicherweise wurden dem Gesundheitsamt heute fünf weitere Todesfälle gemeldet.
Eine 92-jährige Frau, ein 94-jähriger Mann, ein 93-jähriger Mann und ein 78-jähriger Mann starben nach stationärem Aufenthalt ursächlich an Covid-19. Ein 75-jähriger Mann starb nicht ursächlich an Covid-19.

In Dortmund verstarben bislang 132 Menschen ursächlich an Covid-19, weitere 69 mit Corona infizierte Menschen verstarben aufgrund anderer Ursachen.

Service zu Corona
Antworten auf viele Fragen rund um Corona und die Situation in Dortmund und
geltende Regeln finden sich auf der Webseite corona.dortmund.de sowie unter
corona-inzidenz.dortmund.de. Auch Informationen zur Impfung und zum
Impfzentrum sind gebündelt abrufbar unter dem Direkt-Link
dortmund.de/corona-impfung.

Aktueller Impfbericht
Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) veröffentlicht fortlaufend Daten und Fakten zum Ablauf der Corona-Schutzimpfung. Die ersten Zahlen beziehen sich auf die Impfungen in Senioren- und Pflegeheimen und werden werktäglich aktualisiert.

Es ist zu beachten, dass es ggfs. zu zeitlichen Verzögerungen zwischen der Meldung der Impfzahlen an die KVWL und der Anzahl der tatsächlich bereits durchgeführten Impfungen kommen kann. Die Auswertung wird mit dem Start der Impfzentren entsprechend angepasst und ausgeweitet.

Unter diesem Link können Sie für Dortmund den tagesaktuellen Impfbericht, angelegt als Gesamtübersicht für alle Kreise, downloaden.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments