Behindertenpolitisches Netzwerk: Gemeinsam sind wir stark!

0
17
© Behindertenpolitisches Netzwerk (Bildausschnitt Flyer)

Das Behindertenpolitische Netzwerk hat viel erreicht und sucht jetzt Verstärkung.

Mit einem neuen Flyer, Besuchen in den Redaktionen der Dortmunder Medien, mit dem Kommunalpolitischen Dialog des BPN 2019, einem neuen Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit und mit vielen Gesprächen suchen die Aktiven im Behindertenpolitischen Netzwerk Mitstreiter*innen.

Friedrich-Wilhelm Herkelmann, Vorsitzender des Behindertenpolitischen Netzwerks: „Menschen in Dortmund machen sich gemeinsam stark für die Rechte der Menschen mit Behinderungen. Das ist unsere Definition des Behindertenpolitischen Netzwerks. Wir stärken uns gegenseitig für ein selbstbestimmtes Leben und wir setzen uns ein für Rahmenbedingungen, in denen Menschen mit Behinderungen selbstbestimmt und barrierefrei leben können. Wir freuen uns über Menschen, die für sich und ein inklusives Zusammenleben aktiv werden wollen.“

Welche Möglichkeiten es gibt, im BPN aktiv zu werden, erfahren Interessierte im neuen Flyer des BPN, der bei der Behindertenbeauftragten Christiane Vollmer bestellt werden kann.

Im Behindertenpolitischen Netzwerk machen sich Menschen in Dortmund gemeinsam stark für die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Das Behindertenpolitische Netzwerk vertritt die Rechte der Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen in Dortmund. Themen sind Barrierefreiheit, auch barrierefreie Kommunikation, gleichberechtigte Teilhabe und ein diskriminierungsfreies Zusammenleben in Dortmund.

Kontakt:
Christiane Vollmer
Behindertenbeauftragte der Stadt Dortmund
Telefon 0231 / 50 – 2 59 01
E-Mail: bpn@stadtdo.de

Den Flyer können Sie unter folgendem Link downloaden: Flyer Machen Sie mit!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500