Verkehrssicherheit auf B1 in Höhe des Polizeipräsidiums in Fahrtrichtung Bochum wird wiederhergestellt

0
16
Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Seit dem 6.2.2020 gilt auf der Bundesstraße 1 in Fahrtrichtung Bochum
(etwa in Höhe des Polizeipräsidiums) eine reduzierte Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h. F

ahrbahnschäden im Bereich der mittleren Fahrspur sind der Grund dafür. Schilder weisen zusätzlich auf die Gefahrenstelle hin.

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund wird nun am Samstag, 15.2.2020 um14:00 Uhr mit den Arbeiten zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit auf der Bundesstraße 1, in Höhe desPolizeipräsidiums in Fahrtrichtung Bochum beginnen, teilt die Leiterin Sylvia Uehlendahl mit.

Insgesamt werden rund  210 m² der vorhandenen Fahrbahnen saniert. Die Sanierung erfolgt unter einer halbseitigen Sperrung.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich am Montag, 17.2.2020 gegen 5:00 Uhr beendet sein.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500