Mercedes-Benz SLK

0
530
Daimler

Mercedes-Benz schickt den SLK in den kommenden Roadster-Sommer. Der Sport-Zweisitzer erfreut mit neuen kraftvollen Motoren und Getrieben und glänzt mit beispielhafter Effizienz. Der SLK des neuen Modelljahres kann ab sofort bestellt werden.

Mit seinem Variodach hat Mercedes-Benz den Roadster 1996 neu definiert und Open-Air-Fahrspaß mit ungetrübtem Komfort bei Schlechtwetter kombiniert. Auch für das neue Modelljahr des SLK paart Mercedes-Benz wieder Leidenschaft und Vernunft und spricht damit gleichzeitig Herz und Verstand an. Dies demonstriert eindrucksvoll der SLK 250 d. Wie sein Vorgänger leistet er 150 kW (204 PS) und beschleunigt den Zweisitzer dank seines hohen Drehmoments von 500 Nm in sportlichen 6,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h.

Dabei fließen aber nun 0,4 Liter weniger Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer durch die Einspritzanlage des Vierzylinders. Sein kombinierter Durchschnittsverbrauch (NEFZ) beträgt 4,4 Liter Dieselkraftstoff. Das entspricht einem CO2-Wert von 114 Gramm pro Kilometer. Damit ist der SLK 250 d der umweltfreundlichste Roadster in seiner Leistungsklasse.

Die zwei neuen Lacke „selenit grau metallic“ sowie „designo cerussit grau magno“ bringen auch farblich frischen Sommerwind in die SLK-Palette. Nach wie vor einzigartig im SLK ist das Panorama-Variodach mit MAGIC SKY CONTROL – dieses Glasdach wird auf Knopfdruck hell oder dunkel geschaltet. Damit ermöglicht es jederzeit Open-Air-Gefühl, spendet aber während heißer Sonnenstunden auf Wunsch wohltuenden Schatten.

Zu den klassischen Stärken des SLK gehört auch ein gut nutzbarer Kofferraum, der mit bis zu 335 Litern das mit Abstand größte Gepäckraumvolumen im Segment bietet, sowie ein sehr sportliches Fahrwerk, das aber nicht zum Komfortverzicht zwingt.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500