Kleiner Tagesbruch – „Essener Straße“ im Kreuzviertel kurzfristig zur Durchfahrt gesperrt

0
19
Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Aufgrund eines Tagesbruches im Bereich der „Essener Straße“ 10 musste das
Tiefbauamt an dieser Stelle die Durchfahrt bis auf weiteres sperren.

Die Essener Straße wird damit im Abschnitt zwischen Arneckestraße und
Liebigstraße jeweils zur Sackgasse.

Der Tagesbruch zeigte sich am Dienstagmorgen. Das Tiefbauamt schritt
umgehend ein und sperrte den Bereich ab. Zu Schaden kam niemand bisher.

Nach einer ersten Einschätzung könnte eine defekte Kanalleitung/Sinkkastenleitung die Ursache sein. Dies wird letztlich aber erst die folgende Aufgrabung zu ermitteln sein.

Aktuell lässt sich daher auch noch nicht abschätzen, wie lange diese Sperrung aufrecht erhalten bleiben muss.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500