In der Heiligegartenstraße wird von Januar an ein neuer Kanal verlegt

0
24
Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Dortmund erneuert den vorhandenen Kanal in der Heiligegartenstraße auf der nördlichen Fahrbahnseite zwischen der Münsterstraße und Krimstraße.

Die Kanalbauarbeiten sollen in der 2. Kalenderwoche 2020 an der Münsterstraße beginnen und nach 6 Monaten komplett abgeschlossen sein.

Abschließend wird die Straße auf ganzer Breite erneuert.

Es erfolgt eine Vollsperrung der nördlichen Fahrbahnseite, der Verkehr in Ostrichtung wird auf die südliche Fahrbahnseite umgelenkt und der Anliegerverkehr wird wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Stadtentwässerung appelliert an die Bürger*innen mitzuhelfen, einen reibungslosen und möglichst kurzen Bauablauf zu ermöglichen. Dazu ist es sehr hilfreich, wenn sie die notwendigerweise während der Bauzeit veränderten Verkehrsvorschriften beachten, insbesondere Halteverbote.

Die beteiligten Firmen und der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Dortmund werden sich bemühen, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bedanken sich im Voraus bei den Bürger*innen für das Verständnis.

Für weitere Informationen steht die Stadtentwässerung den Bürger*innen
nach Terminabsprache gern zur Verfügung. Es bestehen hier zwei Kontaktmöglichkeiten:

  • Bau-Überwachung d. Stadtentwässerung: 0231/50-24065
  • Ausführende Firma: Krutmann GmbH & Co.KG: 02373/80860

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500