Fahrbahnerneuerung und Kanalbauarbeiten am Ostwall: Einmündung Olpe wird gesperrt

18
Foto: IN-StadtMagazine

Ab kommenden Donnerstag, 2. August, wird in der Dortmunder Innenstadt die Einmündung Olpe gesperrt. Das betrifft die Ausfahrt von der Olpe auf den Ostwall sowie die Einfahrt vom Ostwall in die Olpe. Die Kanalbauarbeiten beginnen im Kreuzungsbereich früher als geplant.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Ostwall wird über die Ortsfahrbahn Ostwall, Victoriastraße, Kleppingstraße zur Kreuzung Ostwall / Kleppingstraße/Ruhrallee umgeleitet. Der Verkehr in Richtung Olpe wird über die Kleppingstraße zur Olpe geführt.

Diese Verkehrsführung wird im Rahmen der Kanal- und Straßenbauarbeiten voraussichtlich bis zum 16. November eingerichtet. Das Tiefbauamt und die bauausführende Firma bitten um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen zu Baustellen finden Sie auch unter www.baustellen.dortmund.de