Fahrbahn Münsterstraße zwischen Mallinckrodtstraße und Lortzingstraße wird erneuert

0
14
Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Ab Mittwoch, 22. April, führt das Tiefbauamt Dortmund vorbereitende Maßnahmen für die Erneuerung der Fahrbahn in der Münsterstraße zwischen Mallinckrodtsraße und Lortzingstraße durch.

Es handelt sich bei den Arbeiten um Rinnen- sowie Sinkkastenreparaturen in Fahrtrichtung stadtaus- und stadteinwärts. Der Verkehr wird jeweils einspurig an den Baubereichen vorbeigeführt. Die angrenzenden Grundstücke sind weiterhin erreichbar.

Die abschließenden Asphaltarbeiten erfolgen jeweils an vier Wochenenden zwischen freitags, 20.00 Uhr und montags, 5.00 Uhr. Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf insgesamt ca. 650.000 Euro. Sie werden mit 90 Prozent über das Kommunalinvestitionsförderprogramm des Bundes gefördert. Anliegerbeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz (KAG) werden nicht erhoben.

Aktuelle Informationen zu Baustellen sind auch im Internet unter www.baustellen.dortmund.de abrufbar.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500