Einspurige Befahrbarkeit des Ostwalls zwischen Brüderweg und Kleppingstraße

6

Der Ostwall ist ab Freitag, 9. November 2018, bis einschließlich Mittwoch, 14. November 2018, ab dem Brüderweg in Fahrtrichtung Kreuzung Neutor nur einspurig befahrbar. Infolge der derzeit laufenden Asphaltarbeiten wird die Fahrspur im Innenring gesperrt.

Die Fußgängersignalanlage Ostwall/Olpe und die Fußgängersignalanlage in Höhe der Straße Rosental bleiben aufgrund der Asphaltarbeiten bis Freitag, 9. November 2018, außer Betrieb. Die Fußgänger werden gebeten, die Fußgängeranlage in Höhe der Löwenstraße zu nutzen.

Das Tiefbauamt empfiehlt, ab der Kreuzung Burgwall den Wallring über Königswall, Hoher Wall, Hiltropwall, und Südwall in Fahrtrichtung Süden (B54 Hagen) zu befahren.

Der Ostwall wird voraussichtlich wie geplant ab Samstag, 17. November 2018, sowohl im Innenring als auch im Außenring wieder dreispurig befahrbar sein.

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Auch die Informationen zu dieser Baustelle werden kurzfristig im Internet unter www.baustellen.dortmund.de abrufbar sein.