DEW21 führt Arbeiten in Karl-Zahn-Straße durch

0
15
Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Derzeit errichtet die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) ein klimafreundliches Wärmeversorgungnetz für die Innenstadt.

Im Zuge dieser Arbeiten muss ab dem 9. November die Karl-Zahn-Straße zwischen Friedrich-Kohn-Straße und Von-den-Berken-Straße in Fahrtrichtung Karl-Marx-Straße gesperrt werden.

Im Baustellenbereich können die Parkflächen während dieser Zeit nicht benutzt werden, der Zugang zu den Häusern ist jedoch gewährleistet.

DEW21 geht davon aus, die Arbeiten bis Jahresende beenden zu können und bittet Anwohner*innen und Verkehrsteilnehmer*innen um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments