Der schnittige Russe für Deutschland ist da!

38
Eine coole Socke: der neue Lada SW Cross; Fotos: LADA.RU

Der Lada Vesta ist Sinnbild für eine neue Zeitrechnung bei Lada und seit einiger Zeit auch bei uns erhältlich – bislang nur in klassischer Stufenheck-Form.

Jetzt drängen die Russen mit einer praktischen Kombiversion in den deutschen Markt. Markant ist, wie bei der Limousine, das in die seitlichen Flanken gepresste X, welches dem Wagen seine ganz unverwechselbare Note gibt. Dem Zeitgeist absolut angepasst ist der lifestylige Vesta SW Cross, der dank Unterfahrschutz, Kunststoffbeplankung, höherem Fahrwerk sowie serienmäßigen 17-Zoll-Rädern sogar voll auf SUV machen kann.

Fetziges Bicolor-Interieur im Lada SW Cross

Steckbrief Lada SW Cross Comfort

  • Länge 4,42 m
  • Antrieb: 1,6 Liter-Motor 16V, 106 PS, 5-GangSchaltgetriebe
  • Fahrleistung: Höchstgeschwindigkeit 172 km/h
  • Verbrauch: 7,5 Liter (kombiniert)
  • Gewicht: 1.300–1.350 kg
  • Kofferraum: 480/825 Liter
  • Reifen: 205/50 auf 17“ Leichtmetallfelgen

Ausstattung u. a.:
ESP
RDKS
ABS mit Bremsassistent
Berganfahrhilfe
Navigation
Rückfahrkamera
Parksensoren hinten
Licht- und Regensensor
Nebelscheinwerfer
Außenspiegel elektr. einstell- und beheizbar
Außenspiegel mit integriertem Fahrtrichtungsanzeiger
Privacy-Verglasung von Seiten- und Heckscheibe
Multimediasystem mit 7″ Farbdisplay
RDS, USB, AUX, Bluetooth-Freisprecheinrichtung
Bordcomputer
Multifunktionslenkrad
Tempomat
Klimaautomatik
elektr. Fensterheber vorne/hinten
Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer

Garantie: 5 Jahre

Preis: 16.990.- Euro (UVP Lada Deutschland). Preis Lada SW Cross Standard: 15.990.- Euro.

Kraftstoffverbrauch: 6,5–6,9/8,5–9,4/5,3–5,5 l/100 km (kombiniert/innerorts/außerorts), CO2-Emission g/km: 148–157, Effizienzklasse: D–E, EURO 6b