Asphaltarbeiten im Kreuzungsbereich Uhlandstraße/Goethestraße machen Sperrungen notwendig

0
11
Symbolfoto: IN-StadtMagazine

Das Tiefbauamt der Stadt Dortmund wird in der 26. Kalenderwoche im Kreuzungsbereich Uhlandstraße/Goethestraße Asphaltarbeiten in Teilbereichen der Fahrbahn zum Anschluss an den Bestand durchführen. Die Wiederherstellung der Asphaltdeckschicht erfolgt in zwei Abschnitten, so, dass immer eine Fahrtrichtung aufrechterhalten wird.

Begonnen wird mit der Sperrung der Fahrtrichtung Norden am Dienstag, 25. Juni. Die Durchfahrt durch die Goethestraße wird ebenfalls abschnittsweise gesperrt. Die Sperrung erfolgt zwischen 7 Uhr und 17 Uhr.

Auch der Anliegerverkehr ist in dieser Zeit nicht möglich und die Erreichbarkeit der Grundstücke mit dem Auto ist eingeschränkt. Der fußläufige Verkehr wird während der gesamten Baumaßnahme aufrechterhalten. Für den Durchgangsverkehr sind die Umleitungen über Mallinckrodtstraße, Münsterstraße und Immermannstraße in beide Fahrtrichtungen ausgeschildert.

Während der Arbeiten an der Goethestraße wird die Buslinie 412 ebenfalls umgeleitet, die Bushaltestellen werden gemäß Fahrplan angefahren.

Am Mittwoch, 26. Juni, erfolgen die Arbeiten in Fahrtrichtung Süden.

Die Asphaltarbeiten sind witterungsabhängig. Sollte der Einbau an den genannten Tagen nicht möglich sein, ist die Durchführung für die folgenden Tage in der 26. Kalenderwoche vorgesehen.

Das Tiefbauamt und die Baufirma bitten um Verständnis für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500