Aktueller Stand der Fahrbahnerneuerung Rüschebrinkstraße

0
15
(Symbolfoto: IN-StadtMagazine)

Die Straßenbauarbeiten in der Rüschebrinkstraße sind so weit fortgeschritten, dass die Fahrbahn zwischen dem Wambeler Hellweg und der Gosestraße am Montag,18. Mai, markiert und damit fertiggestellt wird, informiert  Sylvia Uehlendahl, die Leiterin des Tiefbauamtes.

Am gleichen Tag werden die Straßenbauarbeiten in der westlichen Fahrbahn
zwischen Sendstraße und Hannöversche Straße weitergeführt.

  • Der Durchgangsverkehr wird, wie gewohnt, in Fahrtrichtung Nord (Hannöversche Straße) über die Rüschebrinkstraße geführt.
  • In Fahrtrichtung Süd (Wambeler Hellweg) wird der Durchgangsverkehr weiterhin ab Hannöversche Straße über Alte Straße bzw. Flughafenstraße umgeleitet.

Das Tiefbauamt und die ausführende Baufirma bitten um Verständnis für nicht
vermeidbare Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen zu Dortmunder Baustellen sind auch im Internet jederzeit unter www.baustellen.dortmund.de abrufbar.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500