4. BMW Classic Ausfahrt NRW mit Rekordanmeldungen

0
161
Teilnehmende Fahrzeuge der 3. BMW Classic Ausfahrt 2018 am Schloß Nortkirchen. © BMW Niederlassungen NRW

Bereits zum vierten Mal laden die BMW Niederlassungen NRW zur BMW Classic Ausfahrt ein. Und wieder ist der Zuspruch sensationell. Mehr als 90 BMW Oldtimer werden am Samstag, 25. Mai vom Gelände der BMW Niederlassung Dortmund gegen 9.30 Uhr zur ersten Etappe, dem 111 km entfernten Speicher 10 in Münster, starten. Nach der Mittagspause führt die zweite Etappe zum Ziel in der BMW Niederlassung Essen.

Ältester Teilnehmer ist – wie schon im letzten Jahr – der BMW 326 mit einem Baujahr von 1938. Dieser 6-Zylinder besitzt ganze 50 PS und begeistert mit seiner historischen Optik. Auch der BMW 501 ist ein PKW der Oberklasse und tritt mit 8 Zylindern sowie über 100 PS auf. Seine geschwungene Linienführung verlieh ihm den Namen „Barockengel“. Er war das erste in München produzierte BMW-Modell.

Ein besonderes Highlight ist die erstmalige Teilnahme eines BMW M1, der bis 1983 als der schnellste Seriensportwagen eines deutschen Herstellers galt.

In diesem Jahr werden 7.000 Euro der Startgebühren an die Herman van Veen Stiftung gespendet. Diese Stiftung geht auf den niederländischen Singer-Songwriter, Violinist, Schriftsteller und Schauspieler Herman van Veen zurück. Die Stiftung wird vertreten durch Björn Otto, bekannt als olympischer Stabhochspringer sowie aus der VOX-Show „Ewige Helden“, und den 1. Vorsitzenden Hans-Werner Neske. Der Stiftungszweck ist die Förderung der Bildung und Erziehung mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche in aller Welt bei ihrer Entwicklung zu begleiten und ihre Talente und Begabungen in jeder Hinsicht zu entfalten. Besonderes Augenmerk liegt auf der Förderung körperlich, geistig oder psychologisch-sozial behinderter Kinder und Jugendlicher.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500