Am Forsthaus Rahm tut sich was

0
135
Die Bauarbeiten am Forsthaus im Rahmer Wald schreiten voran. (Foto: IN-StadtMagazine)

Seit zirka einem Jahr wird das Haus im Rahmen des Projektes „nordwärts“ durch die Grünbau gGmbH saniert. Ende August werden die Bauarbeiten abgeschlossen sein, sodass die zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer – die Kreisjägerschaft Dortmund, der Imkerverein Derne, Wald und Holz NRW sowie FABIDO – das Forsthaus als außerschulischen Lernort zum Thema „Einweisung in die Natur“ und Ausstellungsort für Naturpräparate nutzen können. Ebenso wird dort ein interdisziplinärer Standort verschiedener „naturnaher“ Vereine für die eigenen Vereinszwecke geschaffen.

Am 15. September soll das Forsthaus im Rahmer Wald dann offiziell durch die zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer eröffnet werden.

Die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, ein buntes Programm zu genießen und an verschiedenen Aktionen der Vereine und Organisationen teilzunehmen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500