Abschlussarbeiten der Georgschule werden ausgestellt

0
70
Ein Schüler beim Bau eines Sideboards. (Fotos: Rudolf-Steiner-Schule)

Einer der Höhepunkte im Laufe der Waldorfschullaufbahn der Georgschülerinnen und Georgschüler sind die Abschlussarbeiten der Zwölftklässler.

Diese sind so wertvoll für die Heranwachsenden, weil sie ihnen ein Höchstmaß an Disziplin, Konzentration, Fleiß und Interesse an einer selbstgewählten Aufgabe abverlangen.

Intensiv haben sich die 13 Absolventen während der letzten Monate mit einem Thema beschäftigt, haben recherchiert, probiert und gebaut, haben vertieft, in Frage gestellt und verworfen.

Am 15.6. präsentieren sie nun stolz ihre Ergebnisse in Form eines praktischen Werkstückes, einer Darstellung und eines Vortrags sowie in einer schriftlichen Dokumentation dessen, was sie bei ihrer Aufgabe an Herausforderungen erlebt haben.

Wie immer lädt die Georgschule Interessierte von außerhalb, Eltern, Schüler, Lehrer und Ehemalige herzlich ein, die Ausstellungsresultate am 15.6. in der Mergelteichstr. 63 (Nähe Zoo) anzuschauen!  

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500