Westparkfest-Veranstalter bitten um Unterstützung

0
90
Die Trödelmärkte können wieder starten – allerdings mit Auflagen. (Archivfoto: IN-Stadtmagazine)

Wegen der Corona-Krise ist es weiterhin ungewiss, inwiefern das Westparkfest 2020 und vor allem das “Ska im Westend” oder der beliebte Trödelmarkt am Sonntag veranstaltet werden können. Täglich erreichen den Veranstalter hierzu zahlreiche Anfragen. Klar ist: Es wird nicht in dem Ausmaß stattfinden können, wie wir das normaler Weise gewöhnt sind.

Stand heute 06.04.2020 ist klar, dass der Donnerstag (Himmelfahrt) mit der Kronen Bollerwagentour zum Vatertag sowie dem “Ska im Westend” nicht stattfinden wird. Gleiches gilt für den Freitag des Westparkfestes (“DORTMUND.MACHT.LAUTER”). Das ist mehr als traurig für ein Jubiläum, aber wie geplant Bands aus Italien auf die Bühne zu stellen klinkt dieser Tage auch eher wie ein weit entfernter Traum…

Doch können Bands, Techniker, Booker und Organisatoren natürlich nicht ganz leer ausgehen und weiterhin für die Fortsetzung des “Ska im Westend” in den nächsten Jahren garantieren. Daher seid nun ihr gefragt! denn nur #gemeinsam retten wir das “Ska im Westend! Denn wer denkt, wir hätten für dieses Jahr noch kein Geld ausgegeben, der hat sich leider vertan… jeder Euro hilft: www.startnext.com/rettet-das-ska-im-westend-fest

Ob der Tag des Quartiers am Samstag und der Trödelmarkt am Sonntag an den ursprünglich geplanten Terminen 2020 (unter Auflagen) stattfinden können oder verschoben werden, teilen wir Ihnen rechtzeitig mit! Hier ist die Rechtslage mit Festsetzungen von Märkten etwas verworrender und wir können nicht auf Grund unseres gesunden Menschenverstandes einfach so absagen oder verschieben.

Aktuelle Informationen hierzu finden Sie bei westpark-dortmund.de.

Tobias Klotz für die Aktions- und Interessengemeinschaft “Westend” e.V.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500