Vorschau: DASA im Februar

0
37
Archivfoto: IN-StadtMagazine

AUSSTELLUNGEN

Fertig? Los! Die Geschichte von Sport & Technik
27.09.19–19.04.20
Sport gehört zum Leben: Wer nicht selbst aktiv ist, sei es im Fitness-Studio, draußen in der Natur oder im Verein, der fiebert vor dem Bildschirm mit den Stars des Spitzensports mit. Dabei hat sich die Jagd nach Rekorden erst in jüngerer Zeit herausgebildet – die Technik macht’s möglich.

Die Palette reicht von der Stoppuhr bis hin zu Videoanalysen von ganzen Spielverläufen. Der Sport, wie wir ihn heute kennen, ist auch ein Produkt unserer industrialisierten und technisierten Welt. Die Ausstellung des TECHNOSEUM zeigt die vielen Wechselbeziehungen zwischen Sport, Technik und Gesellschaft von ihren Anfängen im 19. Jahrhundert bis heute auf.
Eine Ausstellung des TECHNOSEUM, Mannheim

Pia sagt Lebwohl. Eine Ausstellung über die Arbeit mit Tod und Trauer
31.10.19–09.08.20

Der Tod ist für viele Menschen ein oft verdrängtes Phänomen. Arbeitnehmer*innen, die sich mit Tod und Sterben auseinandersetzen, sind hier in einer anderen Situation: Sie gehen tagtäglich mit Trauer und Sterben um. Wie finden sie eine Balance zwischen emotionaler Betroffenheit und professioneller Distanz?

Die DASA-Ausstellung erzählt in einer Abfolge von Erlebnisräumen die bewegende Geschichte der 17-jährigen Pia, die mit dem Tod ihrer geliebten Oma Ruth fertig werden muss. Im Verlauf der Story treffen die DASA-Gäste mit Pia auf Profis, die das Mädchen auf seiner Reise durch die Gefühlswelten begleiten. Eine Reise aus dem Leben, die überrascht und verwandelt.

Eine Ausstellung der DASA Arbeitswelt Ausstellung

VERANSTALTUNGEN

05.02.2020, 10–14 Uhr
Letzte Hilfe – ein Workshop
Alexandra Hieckl / Jutta Ahring, Bethel.regional | Hospiz Am Ostpark, Dortmund | Projektstelle Hospiz-und Trauer-Zentrum gezeiten
Programm zur Ausstellung „Pia sagt Lebwohl“.
Anmeldung erforderlich

06.02.20, 20 Uhr
„Fit bis 100 – auch eine Frage der Haltung“
Talk mit Prof. Dietrich Grönemeyer und Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann
Moderation: Stefan Maywald
Eintritt frei, freie Platzwahl

07.02.20, 20.00-22.00 Uhr
Taschenlampenführung
Im Dunkeln durch die DASA
Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren.
Preis 9,-€ pro Person, Taschenlampen sind vorrätig.
Anmeldung unter besucherdienst-dasa@baua.bund.de

09.02.20, 11-17 Uhr
Nähen und Upcyceln
Offenes Angebot: Besucher*innen ab 10 Jahren nähen unter Anleitung einen Organizer aus gebrauchten Ausstellungsbannern.
DASA-Eintritt

11.02.20, 15 Uhr
Pflege in der Familie, mit Carola Urban
Programm zur Ausstellung „Pia sagt Lebwohl“.
In Kooperation mit dem Seniorenbüro der Stadt Dortmund
Eintritt frei

13.02.20
Jugend forscht, Regionalwettbewerb
Motto: „Schaffst du!“ – Smarte Projekte aus sieben Fachgebieten, erdacht in der Region von hellen Köpfen ab 14 Jahren.
Ab 13 Uhr ist der Eintritt zur Besichtigung der Beiträge frei

16.02.20, 10-18 Uhr
Familientag zur Ausstellung „Fertig? Los!“
Mitmach-Angebote für Sportfans und solche, die es werden wollen
Programm zur Ausstellung „Fertig? Los!“.
DASA-Eintritt

KINDER

Kinder-Aktion am Sonntag
Jeden Sonntag, 11.00-17.00 Uhr
Kreatives Basteln für Kinder ab sechs Jahren rund um Mensch, Arbeit und Technik
Eintritt in die DASA, keine Anmeldung

An jedem letzten Sonntag im Monat: Upcycling-Special – Kreatives aus Resten

DASA Arbeitswelt Ausstellung
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund

 

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments