NetzWerkSenioren Innenstadt-West stellt Veranstaltungsreihe vor: „Gut pflegen und gesund bleiben“

0
18
(v. l.) Uwe Rentrup (Pflegedienst ASED), Kerstin Jung (Seniorenbüro Innenstadt-West), Marion Koslowski (Seniorenbüro Innenstadt-West, und Dewar Adair (info@pause-fuer-pflegende.de) freuen sich auf das Angebot; (Foto: T. Tenholt)

Eine Veranstaltungsreihe vom NetzWerkSenioren Innenstadt-West für Angehörige, Freunde und Nachbar*Innen, die pflegebedürftige  Menschen zu Hause selbst betreuen und pflegerisch versorgen.30.09. – 14.10.2019, 3x montags von 16.00 – 17.30 Uhr

AWO Eugen-Krautscheid-Haus, Lange Str. 42, 44137 Dortmund

In 3 Veranstaltungen geht es um die Frage, wie Pflege zu Hause gelingen kann, ohne dass Sie als pflegender Angehöriger überlastet werden.

Fachleute informieren zu den Themen:

  • Pflegebedürftig – was nun,was tun? (Seniorenbüro Innenstadt-West),
  • Pause für pflegende Angehörige – Energie und Kraft tanken (Dewar Adair),
  • Kräfteschonende Bewegungsabläufe bei der Pflege (Pflegedienst ASED).

Eine Betreuung oder Pflege des Angehörigen während des Seminars ist nach vorheriger Anmeldung in der AWO Tagespflege Eugen-Krautscheid-Haus möglich.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei!

Anmeldung und Information unter:
0231/ 39572-22 AWO Tagespflege Eugen-Krautscheid-Haus
0231/ 50-11340 Seniorenbüro Innenstadt-West

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500