Kreuz4tel Live, Vol. 2

0
18
Am 16.11. gibt es einen Zusatztermin! (Archivfoto: IN-StadtMagazine)

In diesem Herbst bekommt das Kreuzviertel einen musikalischen „Nachschlag“. Da sich in der Planung zum nächsten „Kreuz4tel-Live“-Event abgezeichnet hatte, dass für einige der beteiligten Lokale und Bands ein Termin im November besser in die Planung passen würde, entschloss sich Veranstalter Ulf Schrader kurzerhand, die Veranstaltung diesmal zu splitten.

Zusammen ergeben die beiden jeweils etwas schmaleren Live-Nächte in Dortmunds Ausgeh-Viertel mindestens eine große – und wer weiß, ob das aus der Situation geborene Konzept nicht womöglich ausgesprochen gut ankommt.

Der zweite Akt des Musik-Spektakels geht am 16.11. ab 20 Uhr über die Bühne, mit von der Partie sein werden:

  • das Lokales,
  • die „Alte Gasse“ im Hotel Drees,
  • Bürgermeister Lindemann,
  • Herr Bennewitz,
  • das griechische Restaurant Zorbas sowie
  • das Allegro.
© Kreuzviertel live

Infos zu den beteiligten Künstlern sind auf www.kreuz4tel-live.de zu finden. Na dann mal kopfüber in die Nacht!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500