Kraftquellen wiederentdecken – Entspannung und Stressbewältigung für pflegende Angehörige von Demenzkranken

0
19
Symbolfoto: pixabay

Angehörige, die ein erkranktes Familienmitglied betreuen, unterstützen oder pflegen leisten oftmals über einen langen Zeitraum unendlich viel. Stress und Sorgen führen zu körperlichen und seelischen Beschwerden und sogar zu Erkrankungen des Organsystems.

Eine Möglichkeit, sich von der anstrengenden Pflege und Betreuung zu entspannen und Stress abzubauen, ist der speziell für pflegende und betreuende Angehörige entwickelten Entspannungs- und Stressbewältigungskurs.  Neben dem Einüben einer Entspannungsmethode erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über den Austausch mit anderen Betroffenen Unterstützung und Wertschätzung.

Um allen Interessierten eine Kursteilnahme zu ermöglichen, können demenzerkrankte Angehörige während des Kurses nach vorheriger Absprache  in der AWO-Tagespflege oder Demenzbetreuungsgruppe betreut werden.

Der Kurs wird von den Pflegekassen getragen und ist für pflegende Angehörige, Freunde, Nachbarn kostenlos!

Kursleitung:
Angelika Bammann, Praxis für Soziotherapie, Diplom-Pädagogin, Soziotherapeutin, Krankenschwester, Pflegeberaterin.

Termin:
9 x freitags, 11.01.2019 bis 08.03.2019
10.45-12.45 Uhr
Ort:
AWO Eugen-Krautscheid-Haus, Lange Straße 42, 44137 Dortmund

Information und Anmeldung:
Seniorenbüro Innenstadt-West, Tel. 0231/ 39 572-14

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
500