Grüne unternehmen Stadtsafari im Nordwesten Dortmunds

1
19

An drei Stationen geht es um Stadtentwicklung, Beteiligung, Mobilitätswende und Nachhaltigkeit

Einen neuen Blick auf Dortmund werfen – das können Teilnehmende der Stadtsafari der Grünen am Dienstag, den 1. September.

An Stationen in der nordwestlichen Innenstadt werden in kurzen thematischen Inputs Visionen für Dortmund vorgestellt und diskutiert. Dabei geht es um Stadtentwicklung und Beteiligungsmöglichkeiten, die Mobilitätswende in der City und Ansätze für mehr ökologische Nachhaltigkeit im Alltag.

  • Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr in der Speicherstraße auf Höhe des Umschlagplatzes am Dortmunder Hafen.
  • Zweite Station ist das Dortmunder U.
  • Die Safari endet im Westpark gegen 19.45 Uhr.
  • Auf dem Weg zu jeder Station haben die Teilnehmenden Gelegenheit, ihren eigenen Blick zu schärfen: Mit kleinen kreativen Fotoaufgaben sollen neue Perspektiven auf und für den Dortmunder Nordwesten entstehen.
  • Neben Expertinnen und Experten zu den Themenschwerpunkten werden auch die GRÜNE OB-Kandidatin Daniela Schneckenburger sowie einige Kandidierende für den Dortmunder Stadtrat und die Bezirksvertretungen Innenstadt Nord und Innenstadt West bei der Stadtsafari dabei sein. Egal ob zu Fuß, mit dem Rad, ÖPNV oder sonst wie, alle sind herzlich eingeladen mitzukommen und neue Perspektiven auf Dortmund zu gewinnen.
  • Um eine kurze Voranmeldung an stadtsafari@gruene-dortmund.de wird gebeten.
guest
1 Comment
Inline Feedbacks
View all comments
Karlmannheim
Karlmannheim
28 Tage

Dann können sich die Teilnehmer ja ansehen wie die grün dominierte Bezirksvertretung West den Westpark in den letzten Jahren ruiniert hat-Grün wirkt!