Graffiti zum Mitnehmen: Neue Kreativ-Aktion des JKC Rheinische Straße

0
15
Die besprühte Kartonbox-Wand (Fotos: Stadt Dortmund)

Die „Deluxe-Boxen“ kommen: Nach dem großen Erfolg der Kreativtaschen zum Mitnehmen bieten das Fachreferat Jugendkultur und das Jugend- und Kulturcafé Rheinische Straße (JKC) nun die nächste Kreativaktion für zu Hause.

Dazu sind 120 Kartonboxen zu einer großen Mauer aufgebaut und von einem Graffitikünstler besprüht worden. Jede einzelne Box ist nun ein Unikat und eine Art Puzzle-Stück der großen Mauer. In den Kartons befinden sich zwei Leinwände, vier hochwertige Stifte, Aufkleber mit den Logos des JKC, Fachreferat Jugendkultur und des Dortmunder Musikimbiss sowie die Buchstaben J, K und C als 3D-Pappbuchstaben.

Die Leinwände, die fünf unbesprühten Seiten der Kartonbox und die Buchstaben können mit den beiliegenden Stiften gestaltet und mit den Stickern weiter individualisiert werden. In einer der Boxen versteckt sich zudem eine Überraschung vom Juicy Beats-Team für den Sommer.

Die einzelnen Kreativ-Deluxe-Boxen (unten im Bild)

Die Kreativboxen können kosten- und kontaktlos im JKC Rheinische Straße Dortmund abgeholt werden – solange der Vorrat reicht. Jugendliche und junge Erwachsene (14 bis 27 Jahre) können unter Facebook/Instagram jkc.rheinische.strasse oder über die Mailadresse jkc@dortmund.de einen Abholtermin vereinbaren.

Das JKC freut sich, wenn es Fotos der Ergebnisse per Instagram, Facebook oder Mail zugesandt bekommt. Diese Fotos werden als Onlineausstellung veröffentlicht.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments